Unsere Grundsätze


 

1. Wir führen den Namen „Vamos - Das Friesoyther Tour-Team der kath. Pfarrgemeinde St. Marien“, im Weiteren kurz Vamos genannt. Vamos ist eine aktive Gruppe in der St. Marien Gemeinde. 

 

2. Wir bieten Jugendlichen und jungen Erwachsenen Freizeiten und Touren an, bei denen von allen Teilnehmern/innen in geselliger Gemeinschaft durch Sport, Spiel, Spaß und verschiedene Aktivitäten (wie z.B. Kanu- und Trekkingtouren) die Natur näher erlebt werden soll. Das Leben in Gemeinschaften, gegenseitige Rücksichtnahme sowie Toleranz soll gefördert werden. Getragen wird dies durch die Grundlage der christlichen Weltanschauung. 

 

3. Im Wesentlichen führen die Touren in andere europäische Länder, um hier Begegnungen mit den dortigen Einwohnern zu ermöglichen und andere Lebensweisen kennenzulernen. Sie dienen dem Zusammenwachsen der Völker. 

 

4. Die Touren beruhen auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Wir von Vamos übernehmen die Organisation. Alle Teilnehmer/innen sind zum Mitmachen und Mitanpacken aufgefordert. So wird Hilfe beim Tischdienst, bei der Reinigung der Unterkunft sowie den gemeinsamen Aktivitäten erwartet. 

 

5. Verschiedene kurze religiöse Impulse haben ihren festen Platz in unseren Freizeiten. Die Akzeptanz und das Mitmachen bei diesen Impulsen sowie dem gemeinsamen Gebet und bei Gottesdiensten ist erwünscht. 

 

6. Die Touren sollen kostendeckend durchgeführt werden. Es wird kein Gewinn erwirtschaftet. Sollte ein geringfügiger Überschuss entstehen, wird dieser für die Instandhaltung wie für Neubedarf von Lagermaterialien verwendet. 

 

7. Die Teilnehmerbeiträge werden mit Zuschüssen kalkuliert, insbesondere durch die Stadt Friesoythe. Teilnehmer/innen, die nicht im Stadtgebiet wohnen, zahlen grundsätzlich einen um den fehlenden Zuschuss erhöhten Teilnehmerbeitrag. 

 

8. Der Teilnehmerbeitrag der Touren setzt sich aus einer Anmeldegebühr und einer Restzahlung zusammen. Die Anmeldung gilt als verbindlich nach Eingang der Anmeldegebühr. Da schon im Voraus für die Planung und Durchführung der Touren Kosten entstanden sind, wird die Anmeldegebühr bei einer Abmeldung nicht zurückgezahlt. Bis zu 28 Tage vor dem Abreisetag wird bei Nichtantreten bzw. Rücktritt von der Jugendfahrt der volle Teilnahmebetrag einbehalten.

 

9. Die Anmeldung erfolgt schriftlich in Verbindung mit der Anzahlung. Diese Anmeldung wird schriftlich bestätigt. Die Teilnehmer/innen und deren Eltern, bzw. Erziehungsberechtigte werden zu einem Informationsabend eingeladen. Vor Antritt der Fahrt muss ein Personalbogen abgegeben werden. Dieser Personalbogen enthält persönliche Angaben des Teilnehmers, sowie Erreichbarkeiten der Eltern, die im Falle von evtl. Krankheit oder Unfall für das Betreuerteam von Wichtigkeit sein können. Auch sind einige besondere Belehrungen über Verhaltensgrundsätze während der Tour und deren Folgen bei Nichteinhaltung zu unterschreiben. Alle Angaben werden vertraulich behandelt. 

 

10. Alle Mitglieder von Vamos sind ehrenamtlich tätig. Kein Mitglied von Vamos erhält für seine Mitwirkung Entlohnung. Den Betreuern wird der Teilnehmerbeitrag pauschal um die in der Vorbereitung entstandenen Aufwendungen wie Fahrt-, Telefon- oder Druckkosten ermäßigt. 

 

11. Die Angaben zu den angebotenen Aktivitäten im Werbeprospekt sind unverbindlich. Es kann von den Angaben abgewichen werden, wenn die Durchführung einzelner ausgeschriebener Programmpunkte nicht möglich erscheint.

 

12. Bei zu vielen Anmeldungen erfolgt eine Platzzusage nach dem Eingangsdatum. Gezahlte Anmeldegebühren von nicht berücksichtigten Interessenten werden erstattet. 

 

Friesoythe, November 2017